Breites Bündnis fordert sozial- und klimaverträgliche Mobilitätswende

Zusammenschluss aus Gewerkschaften, Umwelt- und Sozialverbänden und der Evangelischen Kirche in...

Mehr →
NABU: Amsel, Drossel, Fink sind da?

Vom 13. bis 16. Mai werden bei der „Stunde der Gartenvögel“ deutschlandweit wieder Vögel gezählt.

Mehr →
Hoher Flächenverbrauch gefährdet Nachhaltigkeitsziele der Bundesregierung

Erweiterung des Industriegebietes Lisdorfer Berg / Stellungnahme des NABU Saarland (Juli 2020)

Mehr →
NABU mahnt Windindustrie zur Einhaltung der Artenschutzauflagen

Unzuverlässige Windparkbetreiber gefährden Akzeptanz der Energiewende.

Mehr →
Rodung eines Waldstückes - Bagger auf der Fläche
Kahlschlag im Konzertwald Göttelborn

Gemeindeversagen beim Schutz von Umwelt und Bergbaukultur

Mehr →
Rotkehlchen auf einem Stein sitzend
So fühlt sich der Vogel des Jahres im Garten wohl

Das frischgekürte Rotkehlchen mag es wild und giftfrei. / Jeder Garten hat seinen eigenen...

Mehr →

Ferienprogramme 2021

Ferienprogramme 2021 wird es aufgrund der Pandemie wahrscheinlich erst in den Pfingstferien geben.

Die Buchung der Ferienprogramme - vorerst in Kleingruppen möglich - wird frühstens im Februar möglich sein.

Mehr >>

Transparenz beim NABU Saarland

Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft dennoch sagen, welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. haben zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Auch der NABU Saarland hat sich dem angeschlossen.

Weiterlesen

Jahresbericht 2019

...zum Download

NiS - Ausgabe 1/2021

Naturnahe Beweidung: Vom Pflanzen-Schutz zum Naturschutz
Saarländische Bergehalden: Hotspots der biologischen Vielfalt?
Zum Nachdenken: Ein Holzstuhl als Zeitzeuge der Nachhaltigkeit

... zum Download