NABU-Veranstaltungen im Saarland - demnächst

20.10.17: Bliesgau Lammwoche

Die BLIESGAU LAMMWOCHEN bringen die KochKunst, die EssKultur, die Bildende Kunst, das Genießen und das Wertschätzen von qualitätsvollen regionalen Nahrungsmitteln zueinander.

Lammwoche - Foto: Rudolf Schwarz

Mit diesem „Zueinander-Bringen“ verweben sich Geschmackssinn, Zuge hörigkeit, Wohlbefinden und Verantwortungs bewusstsein für die Schöpfung.
Die Idee der weltweiten UNESCO-Biosphärenreservate ist eng mit dieser Überlebenskunst verbunden. Die ausgewählten Regionen sollen mit ihren spezifischen Ressourcen Modelle entwickeln, die für ökologisches und ethisches Gleichgewicht sorgen. Dies ist ein Prozess, der in anregenden Projekten für Diskussionen sorgt und
neue Sichtweisen miteinander in Bewegung bringt. Schlüssel dazu sind Wissens austausch, kreatives Querdenken zu den wesentlichen
Themen unseres Lebensraumes, Bekennermut sowie Experimentier- und
Lebensfreude. Im Biosphärenreservat Bliesgau wirbt ein Mobilé mit zehn Themen als Sinnbild für bewegtes + bewegendes Gleichgewicht und das Miteinander + Zueinander von Mensch, Natur und Lebensraum.
In diesem Sinne experimentiert Rudolf Schwarz und bewegt mit kreativen kulturellen Projekten. Er hat sich auf den Weg gemacht, sein Konzept BLIESGAU LAMMWOCHEN mit den Herausforderungen und Themen eines Biosphärenreservates Bliesgau ins Lot zu bringen.
Das „Zueinander-Bringen“ während der BLIESGAU LAMMWOCHEN möchte daher bewegen und ausloten.

... weitere Informationen als PDF (1,4 MB)