NABU-Aktion "Schwalben willkommen 2019"

Umweltstaatssekretär Roland Krämer überreicht Zuwendungsbescheid

Von links: Wendelin Schmitt (Geschäftsstellenleiter), Martina Breuer (Schwalbenprojekt), Hans Schmitz (Ortsvorsteher Niedersaubach), Roland Krämer (Umweltstaatssekretär), Ulrich Heintz (NABU-Landesvorsitzender), Klauspeter Brill (Bürgermeister Lebach) - Foto: Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Lebach – Die Weiterführung der NABU-Aktion „Schwalben willkommen“ ist auch in diesem Jahr sichergestellt. Am 14.06.2019 überreichte Staatssekretär Roland Krämer in den Räumen der NABU-Landesgeschäftsstelle in Niedersaubach den Zuwendungsbescheid des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz in Höhe von 5.979,26 EUR. Im Rahmen des seit 2015 existierenden Projekts werden landesweit schwalbenfreundliche Häuser mit einer Plakette ausgezeichnet, Nisthilfen für Schwalben und Mauersegler kostenfrei zur Montage angeboten sowie interessierte Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer in Sachen Gebäudebrüterschutz beraten. Die diesjährige Aktion läuft noch bis Ende September. „Wir sind dem Ministerium überaus dankbar, dass diese sinnvolle und wirksame Aktion auch in diesem Jahr weitergeführt werden kann“, so der NABU-Landesvorsitzende Ulrich Heintz. Das Interesse der Bevölkerung an diesem Thema sei nach wie vor sehr groß und ein Engagement im Gebäudebrüterschutz, etwa vor dem Hintergrund des Nistplatzverlustes durch energetische Sanierungsmaßnahmen, dringender denn je. Weitere Informationen im Internet unter: https://nabu-saar.de/schwalbenwillkommen/, E-Mail-Kontakt: schwalbenwillkommenNABU-saar.de.

 

Für Rückfragen:

Wendelin Schmitt, Geschäftsstellenleiter, Tel. + 49 (0)68 81.9 36 19-14

E-Mail: wendelin.schmittNABU-saar.de