Landkreis Saarlouis: Umweltpreis 2019

Mitmachen beim Umweltpreis: „Naturnaher Vorgarten“

Einsendeschluss ist am 15.04.2019

Einstimmig hat der Kreistag die Ausschreibung des diesjährigen Umweltpreises wiederum zu einem Naturschutzthema beschlossen. Unsere Städte und Gemeinden sollen grüner und bunter werden. Statt alles zu versiegeln oder zu schottern müssten wieder mehr naturnahe Grünflächen entstehen. Das diene nicht nur den Menschen sondern auch den dort lebenden Pflanzen und Tieren. Fast drei Viertel aller Tierarten in Deutschland sind Insekten. Sie sind für unsere Ökosysteme unverzichtbar. Sowohl die Gesamtmenge als auch die Artenvielfalt bei den Insekten sind jedoch rückläufig. Gemeinsam mit der Bundesregierung, der Landesregierung, den Kommunen und mit der Unterstützung jedes Einzelnen will der Landkreis Saarlouis helfen, den Trend umzukehren und die Lebensbedingungen für Insekten insgesamt zu verbessern. Deshalb hatte er bereits im letzten Jahr das Motto „Naturschutz und Artenvielfalt rund ums Haus“ für seinen Umweltpreis vorgegeben und vor kurzem die Pestizidfreiheit für all seine Grundstücke beschlossen. Konsequent folgt nun die Ausschreibung des Umweltpreises 2109 mit dem Thema „Naturnaher Vorgarten“. Fachliche Unterstützung bei der richtigen Anlage innerörtlicher Naturflächen erhalten Interessierte auch von der Landwirtschaftskammer, dem Verband der Gartenbauvereine und dem Landesverband der Imker. Vom Ministerium für Umwelt wird die Anlage privater innerörtlicher Blühflächen zusätzlich finanziell gefördert.

Für die Durchführung des Wettbewerbs gelten die Richtlinien des Kreistags. Danach ist es das Ziel des Wettbewerbes und des mit ihm ausgelobten Umweltpreises, das Bewusstsein um eine natürliche Umwelt als lebensnotwendige Grundlage unseres Daseins zu fördern. Zugleich soll dadurch die Eigeninitiative von im Landkreis Saarlouis ansässigen Einzelpersonen, Personengruppen, Arbeitsgemeinschaften, Schulen, Unternehmen und sonstigen Institutionen angeregt und unterstützt werden, sich aktiv an der Lösung lokaler Umweltprobleme im Landkreis Saarlouis zu beteiligen. Besondere Leistungen auf diesem Gebiet will der Wettbewerb herausstellen, um andere am Beispiel solch vorbildlicher Initiativen zum Nacheifern zu bewegen. Der Umweltpreis wird demgemäß für wirtschaftlich realisierbare Vorschläge, Planungen sowie praktische und geistige Arbeiten verliehen, die zur Erhaltung der Umwelt beitragen und geeignet sind, die Zukunft der Lebensgrundlagen für Mensch, Tier und Pflanzen zu sichern. Der Umweltpreis ist mit insgesamt 3 000 Euro dotiert.

Die Bewerbung zur Teilnahme erfolgt unter Verwendung eines Bewerbungsbogens, der beim Kreisumweltamt angefordert werden (Tel.: 06831/444-341, Mail: amt69kreis-saarlouis.de) oder im Internet (www.kreis-saarlouis.de) herunter geladen werden kann. Die Bewerbung ist bis zum 15.04.2019 per Post an den Landkreis Saarlouis, Amt 69, Kaiser-Wilhelm-Str. 4-6, 66740 Saarlouis, oder elektronisch an amt69kreis-saarlouis.de zu senden.