Erster Storch in der WiVo des Saarlandes

Als Brutvogel ist er im Köllertal noch nicht angekommen, aber in der Wildvogelauffangstation (WiVo) in der ehemaligen Püttlinger Stadtgärtnerei hat jetzt erstmals ein Storch mehrere Tage verbracht.

Es handelt sich um einen Jungstorch dieses Jahres, der im Bliesgau (Reinheim) ausgebrütet wurde. Bei seinen ersten Flugversuchen kollidierte er mit einer Hochspannungsleitung und fiel zu Boden. Aufmerksame Nachbarn benachrichtigten die Tiernotrettung, die den Vogel in die Püttlinger WiVo brachte. Dort stellte man erleichtert fest, dass nicht gebrochen war. Mit Mäusen und Küken wurde er in den folgenden Tagen versorgt. Inzwischen ist er wieder in Reinheim ausgewildert und hat direkt wieder Anschluss an seine Familie gefunden.

Wer in der WiVo bei der Fütterung der Jungvögel mithelfen will, sollte sich mit Anke Scherer in Verbindung setzen: 0160-93815288.