Veranstaltungen des NABU Saarland


Stunde der Wintervögel

Bundesweite Mitmachaktion vom 6. bis 8. Januar.

An der „Stunde der Wintervögel“ haben sich bis Samstagabend bereits 28 700 Vogelfreunde beteiligt. Das sind wesentlich mehr als zum gleichen Zeitpunkt 2016. Die Zahl der je Garten beobachteten Vögel nimmt jedoch spürbar ab. Betroffen sind besonders Grünfink, Kernbeißer und sämtliche Meisenarten. ... weitere Infomationen auf NABU.de


Saarland picobello 2017

Müll-Sammelaktion findet am 10./11. März statt

Am 10. und 11. März ist es wieder soweit: Der nächste „Frühjahrsputz für die Umwelt“ im Rahmen der Kampagne saarland picobello des Entsorgungsverband Saar findet statt.

Seit über einem Jahrzehnt engagieren sich jedes Mal mehr als 20 000 Menschen im Saarland bei der picobello-Aktion. Sie tragen mit ihrem Einsatz aktiv zum Umweltschutz bei, zeigen Wertschätzung für ein schönes Lebensumfeld und leisten einen wichtigen Beitrag für eine hohe Lebensqualität im Saarland.

Auch in diesem Jahr sind wieder Vereine, Verbände, Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Initiativen, Familien sowie Einzelpersonen aufgerufen, sich an der landesweiten Aktion zu beteiligen.

Alles Wichtige zu saarland picobello 2017 gibt es unter www.saarland-picobello.de.


Windenergie – Negative Auswirkungen auf Natur und Umwelt weitestgehend vermeiden

Der NABU bekennt sich zur naturverträglichen Energiewende und betrachtet die Windenergie als ein bedeutendes Element bei der Erzeugung erneuerbarer Energien und als Beitrag zum Klimaschutz. Mit einem Anteil von rund 45 Prozent spielt die Windenergie im Stromsektor eine dominierende Rolle unter den erneuerbaren Energiequellen. 

... weitere Informationen und Postionspapiere auf NABU.de

... weitere Informationen im Positionspapier des NABU Saarland


Misteldesaster in Streuobstbeständen

Auf Grund der dramatischen Gefährdung der Streuobstwiesen durch rasch zunehmenden Befall der Obstbäume durch die Laubholzmistel der NABU ein achtseitiges „Mistelpapier“ mit dem Titel “Misteln in Streuobstbeständen“ herausgebracht.

Im Saarland sind bis zu 80 Prozent der Streuobstbestände von der Mistel befallen. Von Experten wird befürchtet, dass viele alte Streuobstwiesen durch den Befall in wenigen Jahren gänzlich absterben. Diese den gesamten Streuobstbestand bedrohende Entwicklung kann nur noch durch eine umfassende Bekämpfungsinitiative gestoppt werden.

... weitere Informationen auf NABU.de

Ich schenk dir einen Baum – NABU Saarland und neue Baumpaten wählen wertvolle Bäume aus

Es sind wiederkehrende Fragen an Familienfeiern, Firmenjubiläen und anderen freudigen Anlässen: Was soll man verschenken? Oder: Was soll man sich wünschen? Hierauf haben einige Saarländerinnen und Saarländer eine ungewöhnliche Antwort gefunden: einen Baum. Aber nicht etwa in Form von Brennholz für den heimischen Ofen, sondern im Sinne einer Patenschaft für einen ökologisch wertvollen Baum im Wald vor der eigenen Haustür. Seit Sommer 2014 kann man über den NABU Saarland eine solche Baumpatenschaft übernehmen und so zu einem Baumerhalter oder einer Baumerhalterin werden. Den Anfang hat die Sparkasse Saarbrücken gemeinsam mit der Stadt Saarbrücken mit Patenschaften im städtischen Wald rund um die Landeshauptstadt gemacht.

... weitere Informationen auf der Projekt-Site "Wertvoller Wald"